Reinigen & Waschen

Sauberkeit wird in unserer Gesellschaft grossgeschrieben. Im Supermarkt nehmen die Putzutensilien ganze Regale ein. Unzählige Mittel für diverse Verwendungszwecke und Geruchsvorlieben sind erhältlich. Für saubere Bäder, Böden, Küchen, Kleider und Autos fliessen in der Schweiz jährlich aber auch 150'000 Tonnen Reinigungsmittel durch die Kläranlagen.
 

Viele Krankheitserreger werden von Seife, Alkohol- und WC-Reiniger erfolgreich abgetötet, bevor sie für uns gefährlich werden können. Doch die Wirkstoffe in Reinigungsmitteln können selbst sehr schädliche Folgen für Gesundheit und Umwelt nach sich ziehen. 
Zum Glück sind hochkonzentrierte, desinfizierende und ultrawirksame Reinigungsmittel für Sauberkeit im Privathaushalt gar nicht nötig. Viel wichtiger sind Know-how, die richtige Ausrüstung und einige clevere Kniffe. Erfahren Sie mehr unter Tipps und Tricks.